» Parts for your bike
Glysantin G65 Kühlmittel Kühlerfrostschutz Konzentrat 1Liter Flasche

Produkt-ID: 76243

Kategorie: Auslassschieber

8,95 €
8,95 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 9,14 €
auf Lager

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stück
Gefahrenhinweis

Glysantin® G65®

  • Premium-Kühlerschutzmittel, bei dem die eingesetzte OAT-Technologie in Kombination mit Silikat- und Phosphat-Inhibitoren das Kühlsystem optimal schützt.
  • erfüllt die speziellen Anforderungen der modernsten Motoren der Volkswagen Gruppe und bietet
    auch unter hohen thermischen Beanspruchungen exzellenten und langanhaltenden Korrosionsschutz.
  • Dieses konzentrierte Kühlerschutzmittel muss vor dem Einsatz im Kühlsystem verdünnt werden!
  • Hergestellt In Deutschland

Spezifikationen und Freigaben:

  • Audi (TL-774-L)
  • Bentley (TL 774-L)
  • Bugatti (TL 774-L)
  • Lamborghini (TL 774-L)
  • Porsche (TL 774-L)
  • Seat (TL 774-L)
  • Skoda (TL 774-L)
  • Volkswagen (VW) (TL 774-L)

Technische Daten:

  • Hersteller: Glysantin
  • Bezeichnung: G65
  • Herstellerfreigabe: TL 774-L (VW G12evo)
  • chem. Eigenschaft: phosphathaltig
  • chem. Eigenschaft: silikathaltig
  • Farbe: pink
  • Ready-Mix: Nein
  • Inhalt: 1 Liter

GLYSANTIN® G65® erfüllt die Anforderungen folgender
Kühlmittelstandards:

  • AS 2108-2004
  • ASTM D 3306
  • ASTM D 4985
  •  BS6580:2010
  • CUNA NC 956-16
  • PN-C4007:2000
  • SAE J1034
  • ÖNORM V5123
  • SANS 1251:2005
  • China GB 29743-2013

OE-Nummer VW: G12E10

 

Kontaktdaten
Frage zum Produkt

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.



Gefahrenhinweise

GHS08: Gesundheitsgefahr
GHS08
Gefahr oder Achtung
Systemische Gesundheitsgefährdungen
GHS07: Ausrufezeichen
GHS07
Achtung
Giftig Kat. 4 (Gesundheitsschädlich)
Ätz- oder Reizwirkung Kat. 2
Niedrigere systemische Gesundheitsgefährdung

Gefahrenhinweise
  • H373 - Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition.
  • H302 - Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.